Neue Corona-Entwicklung erfordert mehr Vorsicht

Angesichts steigender Infektionszahlen hat die Bundesregierung einen teilweisen Shutdown beschlossen. Auch die Mülheimer Wohnungsbau eG will die Sicherheit ihrer Kunden und Mitarbeiter gewährleisten. Daher bitten wir unsere Mitglieder, Mieter und Kunden, uns möglichst per Telefon oder Email zu kontaktieren, anstatt persönlich in die Geschäftsstelle zu kommen.

Die MWB-Geschäftsstelle bleibt allerdings zu den ganz normalen Öffnungszeiten geöffnet und steht für die wirklich notwendigen Besuche auch weiterhin zur Verfügung. Die Service-Hotline ist die 0800 454 2000 sowie per E-Mail sind Vermietung und Mieterservice weiter erreichbar. Kontaktdaten zu allen Bereichen finden sich auf der Website www.mwb.info

Unterstützung für Hilfsbedürftige und Senioren

Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen gehören zu Risikogruppen, für die das Coronavirus besonders gefährlich sein kann. Der MWB-Mieterservice und der Verein Mülheimer Nachbarschaft können den Kontakt zu freiwiligen Helfern vermitteln, die für Menschen aus diesen Risikogruppen beispielsweise Einkäufe tätigen und die Gefahr einer Ansteckung so erheblich verringern.

Mehr Infos über Hilfeleistungen für Senioren, Alleinstehende und hilfsbedürftige Menschen anbietet, lesen Sie hier.