Ausbildung bei MWB:

Interessant und vielseitig

Bei der Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB) bieten wir jedes Jahr im Sommer Ausbildungsplätze an. Das tun wir, um jungen Menschen hier bei uns in Mülheim an der Ruhr die Chance zur erfolgreichen Entwicklung zu bieten. Wir haben aber natürlich auch selbst etwas davon: Unsere Wohnungsgenossenschaft benötigt Nachwuchskräfte mit Talent und Motivation, damit wir unsere Aufgaben jetzt und in Zukunft erfolgreich erfüllen können.

Tu was für die Gesellschaft:
Die Ziele von MWB

Wenn du dich für die Ausbildung bei unserer Wohnungsgenossenschaft entscheidest, dann kannst du ganz konkret etwas für deine Region tun.

Wir …

  • sind ein professionelles, vielseitiges Immobilienunternehmen,
  • wollen erreichen, dass möglichst viele Menschen in guten und bezahlbaren Wohnungen leben können,
  • engagieren uns für eine lebenswerte Stadt und für gesunde Nachbarschaften,
  • sparen durch unsere Modernisierungsmaßnahmen Energie und CO2 ein, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Wenn du Mülheimer bist, kennst du uns wahrscheinlich schon. Wenn nicht, dann wirst du bald sehen, dass man in allen Teilen von Mülheim an der Ruhr auf unsere Wohngebäude sowie auf unsere Modernisierungs- und Neubauprojekte stößt.

Mehr Infos über uns findest du hier: www.mwb.info/unternehmen/das-unternehmen-mwb/

Jetzt als Azubi für 2018 bewerben!

Deine Ansprechpartnerin

Magdalena Czarzbon

Ausbildungsleitung

Tel. (0208) 696 12 - 221
Fax (0208) 696 12 - 408

magdalena.czarzbon@
mwb.info

Deine Bewerbungsunterlagen enthalten bitte:

  • ein eigenständig formuliertes Anschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein aktuelles Lichtbild
  • Kopien der letzten Zeugnisse
  • Nachweise über sonstige Fähigkeiten und Kenntnisse (z.B. Computerkurse, Praktikumsbescheinigungen, etc.)
  • Ein paar Sätze zu außerschulischen Interessen und Hobbies

Ein Blick in unsere Berufsschule:
https://youtu.be/Ukvhmo6mkzw

Tu was für dich:
Der Ausbildungsberuf „Immobilienkaufmann/-kauffrau (IHK)“

Gut, dass du diesen Link gefunden hast. Denn hier bist du auf einen Geheimtipp gestoßen:
Der Ausbildungsberuf „Immobilienkaufmann/-kauffrau (IHK)“ ist weniger bekannt als das, was Bank-, Büro- oder Einzelhandelskaufleute machen. Gleichzeitig ist er vielseitig und abwechslungsreich.

Immobilienkaufleute …

  • erhalten eine erstklassige kaufmännische Ausbildung,
  • sind gefragte Profis der Immobilienwirtschaft,
  • tragen zu lebenswerten Städten und gesunden Nachbarschaften bei,
  • haben einen nachhaltigen Beruf, der auch mit Energiewende und C0²-Einsparung viel zu tun hat,
  • befassen sich neben den kaufmännischen Themen auch mit technischen und sozialen Inhalten,
  • haben mit Immobilienhaien nix zu tun.

Mehr Infos über den Beruf warten hier auf dich: www.immobilienkaufleute.de

Diese Vorteile hast du bei uns

Wir suchen talentierte, fähige Auszubildende, die uns nach Kräften unterstützen. Dafür bieten wir dir im Gegenzug …

  • eine erstklassige Ausbildung, die dich auf eine Karriere in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft perfekt vorbereitet,
  • ein tolles Arbeitsumfeld mit freundlichen Kollegen, engagierten Ausbildern und moderner technischer Infrastruktur,
  • eine überdurchschnittlich gute Bezahlung und damit verbundene Sonderleistungen,
  • regelmäßiges Feedback und laufende Unterstützung beim Einstieg ins Berufsleben,
  • eine gute Verkehrsanbindung zu unserer Geschäftsstelle gleich in der Mülheimer Innenstadt.

Deine Berufsschule: Die beste im ganzen Land

Wir senden unsere Auszubildenden an die private Berufsschule im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) in Bochum. Eine bessere Berufsschule für angehende Immobilienkaufleute gibt es nicht. In der EBZ-Berufsschule …

  • lernen heute gut 1.400 Berufsschülerinnen und Berufsschüler aus ganz Deutschland,
  • werden ausschließlich Immobilienkaufleute unterrichtet,
  • sind alle Lehrerinnen und Lehrer auf die Inhalte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft spezialisiert,
  • hat man eigene Unterrichtsmaterialien erstellt, die die schulischen Inhalte besonders gut vermitteln,
  • bereitet man dich darauf vor, die IHK-Prüfungen am Ende deiner Ausbildung mit überdurchschnittlich guten Noten zu bestehen.

www.e-b-z.de/ebz/berufskolleg/bildungsangebote/berufsschule

Und nach der Ausbildung?
So geht deine Karriere weiter

Bei entsprechend guten Leistungen hast du bei uns auch eine gute Übernahmeperspektive. Schon während deiner Ausbildung besprechen wir mit dir, welche Möglichkeiten zur Weiterbildung nach dem Berufsabschluss wir dir bieten können. In Frage kommt zum Beispiel …

  • eine Weiterbildung zum Immobilienfachwirt für die Übernahme von mehr Verantwortung,
  • eine Spezialisierung für Themen der Bilanzierung oder Immobilientechnik,
  • ein berufsbegleitendes Studium, bei dem wir dich entsprechend unterstützen.

Deine Fragen zu Entwicklungsperspektiven nach der Ausbildung beantworten wir dir gern im persönlichen Gespräch.

Zur Desktopansicht wechseln