„Für immer und ewig!“
Ingrid Hegemann und Erika Sader leben insgesamt seit über 100 Jahren bei MWB.

Seniorenwohnungen:

Selbstbestimmung und Unabhängigkeit bis ins hohe Alter

Schöne Aussichten haben die Mülheimer Senioren und noch besser geht es der älteren Generation in unserer Genossenschaft! Denn wir sind bestens gerüstet.

Bei MWB entwickelt man schon heute Ideen für Morgen und Übermorgen. Frühzeitig wird unter die Lupe genommen, was in den nächsten Jahrzehnten in der Stadt oder in den eigenen vier Wänden wichtig wird oder Probleme bereiten könnte.

Die Gartenhöfe Saarn sind ein Paradestück für diese neuen Entwicklungen. Alt und Jung finden zueinander und profitieren voneinander. Individuell wohnen und gemeinsam leben - das ist Mehrgenerationenwohnen par excellence.

Der demografische Wandel fordert neue Wohnkonzepte.

Schon früh hat sich MWB auf Veränderungen im Wohnungsmarkt eingestellt und bietet Wohnungen für jede Lebensphase an. Ziel ist, jedem Mieter so lange wie möglich Unabhängigkeit in seinen eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

Entspanntes Wohnen im Alter.
Seniorengerechte Serviceleistungen sind inklusive.

MWB unterstützt unkonventionell durch einen neuen Haltegriff, Handläufe u.v.m. Auch die Vermittlung eines seriösen und medizinisch versierten Pflegedienstes gehört bei MWB zum Servicepaket. Individuelle Bedürfnisse werden geprüft und geeignete Maßnahmen schnell und unbürokratisch umgesetzt.

Das Unternehmen hat sich auf den demografischen Wandel eingestellt. Viele altengerechte Wohnungen sind vorhanden, in der Fertigstellungs­phase und zusätzlich in Planung. In Kooperation mit der Stadt Mülheim entsteht am Fünter Weg modernes Seniorenwohnen.

„50 plus“: MWB ist ausgezeichnet.

MWB gilt als Vorreiter der Branche, wurde das Unternehmen doch bereits in 2002 von der GGT – Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mbH, für vorbildliches Verhalten im Bereich der Altersgruppe „50 plus“ mit dem „Qualitätssiegel Wohnungswirtschaft“ ausgezeichnet. Überprüft wurden Kriterien wie Komfort und Service, Nutzerfreundlichkeit, Funktionale Ästhetik u.v.m. Zudem waren zuvor umfangreiche Schulungen des Personals, Umstrukturierungen und Umbaumaßnahmen notwendig. Auch die Einführung einer 7/24-Servicehotline gehörte dazu.

Barrierearm, schwellenlos, seniorengerecht.

Bei MWB versetzt man sich in die Wohnsituation eines älteren Menschen. Und dann kommen die Verbesserungsvorschläge fast von selbst: Zugangsrampen, zusätzliche Handläufe, eine Rollatorgarage und bodentiefe Duschen gehören schon fast zum Standardprogramm.

MWB kann 600 Wohnungen seines Bestands als „barrierearm“ bezeichnen und älteren Menschen damit den Verbleib in ihrer vertrauten Umgebung  langfristig gewährleisten.

Zusammen mit der „Stiftung Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr“ errichtete der Mülheimer Wohnungsbau ein Seniorenstift mit 100 Pflegeplätzen. Ein Mehrfamilienhaus wurde vor Jahren zu einem neuen Zuhause für 3 Demenz-WGs mitten in Eppinghofen. Dafür wurde u.a. ein Außenaufzug angebaut.

Ihre Ansprechpartnerin
Jeanette Schmeling
Jeanette Schmeling
Wohnen und Bewirtschaften
Team „Vermietung“
Tel. (0208) 696 12 - 300
MWB ist ausgezeichnet:

Zur Desktopansicht wechseln